Zeckenzeit – so schützen Sie Ihr Tier

 

Fast jeder kennt Sie, die meisten Tierbesitzer haben sie schon auf ihrem Liebling entdeckt – Zecken.

 

Im Frühling, wenn die Temperaturen über 7-8 °C steigen beginnt die jährliche Zeckensaison. Dann warten die kleinen Parasiten im Gras und in Büschen auf ihre „Opfer“. Auf ihrem Wirt sucht die Zecke dann einen für sie passenden Ort, sticht mit ihren Mundwerkzeugen in die Haut und beginnt nach einiger Zeit mit dem Saugen von Blut.

Der eigentliche Zeckenstich hat zumeist keine Folgen, aber bei dem Saugakt können verschieden Krankheitserreger übertragen werden. Hier gibt es große Unterschiede in der Empfänglichkeit von Hund und Katze für die einzelnen Erkrankungen und auch in der geografischen Verbreitung der Erreger. Zwischen dem Stich und der Übertragung von Erregern können aber viele Stunden bis Tage vergehen.

 

Wie entfernt man Zecken von seinem Tier?

 

Die sicherste und einfachste Art, Zecken zu entfernen, besteht darin, ein geeignetes Hilfsmittel zu benutzen. Zeckenhaken, Zeckenzangen oder Zeckenkarten haben sich bewährt. Die Zecke sollte nicht gequetscht werden. Auch das Auftragen von Öl, Klebstoff oder Alkohol erhöht die Gefahr, dass die Zecke vor der Entfernung noch Krankheitserreger in den Hund oder die Katze „spucken“ kann. Sollten Zeckenreste im Patienten zurückbleiben oder die Stichstelle entzündet aussehen, ist ein Besuch beim Tierarzt ratsam.

 

Kann man einem Zeckenbefall vorbeugen?

 

Zur Zeckenprophylaxe sind verschiedene Präparate auf dem Markt erhältlich. Neben Halsbändern und sogenannten Spot-on-Präparaten gibt es auch Tabletten. Welches Produkt für den jeweiligen Patienten in seinem Umfeld das geeignetste ist, sollte im Einzelfall entschieden werden. Es ist zu beachten, dass besonders für Katzen nicht jedes Medikament geeignet ist. Von der Anwendung ätherischer Öle (insbesondere Teebaumöl) und Knoblauch sollte dringend Abstand genommen werden, da diese schwere gesundheitliche Schäden zur Folge haben können. Es gibt derzeit keine Impfung, die vor Zecken schützt!

 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne rund um das Thema Zecken und Zeckenschutz!

 

© 2013 by Kleintierpraxis Dr. Manzel & Bähr

  • Spotify Social Icon
  • Grau Icon Instagram
  • s-facebook